Stadtführung „Karl der Große” und “Lousberg-Tour” am 17. und 18. August

Auf den Spuren des großen Frankenherrschers in Aachen und ein Rundgang „über Aachens Dächer“

© www.medien.aachen.de / Andreas Herrmann

Gleich zwei spannende Rundgänge des aachen tourist service e.v. (ats) zeigen am Wochenende die Vielfalt Aachens auf. Den Start macht am Samstag, den 17. August um 18 Uhr, die Führung “Karl der Große”. Er gilt als der mächtigste Mann Europas und einer der bedeutendsten mittelalterlichen Herrscher. In Aachen entstand mit dem Bau seiner Pfalzanlage das geistige und politische Machtzentrum Karls des Großen. Die Teilnehmer begeben sich rund um Dom und Rathaus auf die Spuren des einstigen Frankenherrschers und lernen eine der interessantesten historischen Persönlichkeiten kennen.

Lousberg-Tour am Sonntag


Bei der “Lousberg-Tour” am Sonntag, den 18. August um 15 Uhr, erwarten die Teilnehmer fantastische Ausblicke über Aachen und das Umland sowie spannende Geschichten über die ältesten Besiedlungsspuren. Die Teilnehmer erfahren, warum der Teufel an den Aachenern verzweifelte, es nicht nur in Athen eine Akropolis gibt und wie Napoleons Obelisk eine wichtige Aufgabe zu erfüllen hatte.

Führung – Karl der Große

Die Führung “Karl der Große” kostet 9,- € für Erwachsene und 6,- € für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren und dauert anderthalb Stunden. Start und Treffpunkt ist die Tourist Info Elisenbrunnen. Die “Lousberg-Tour” kostet 11,- € für Erwachsene und 8,-€ für Kinder im Alter von 6-13 Jahren und dauert zwei Stunden. Start und Treffpunkt ist das Teufelsdenkmal an der Kupferstraße/Champierweg. Die öffentlichen Führungen sind online buchbar (https://www.aachen-tourismus.de/aachenoeffentlichefuehrungen/). Tickets gibt es zudem in der Tourist Info Elisenbrunnen. Weitere Informationen unter +49 241 18029-50.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.